Liteifel.de – das Online-Lexikon zur Eifelliteratur

Ob Märchen, Sagen und Legenden, ob Romane, Erzählungen, Schauspiele oder Gedichte:  Die Eifel hat seit Jahrhunderten Dichter inspiriert. Die Eifel als literarische Landschaft von Rang vorzustellen, von Clara Viebig bis Ludwig Mathar, von Alfred Andersch bis Ernest Hemingway: Das hatte schon 1994 das Lexikon „Die Eifel in der Literatur“ unternommen, verfasst von Josef Zierden.

Längst ist das Buch nicht mehr greifbar.  Doch online soll es ab jetzt wieder zugänglich sein – mit vielen Aktualisierungen, Woche für Woche neu.

Denn 20 Jahre nach Erscheinen haben längst neue Literaturtalente über die Eifel geschrieben, etwa zahllose Eifelkrimi-Autoren. Und altbekannte Meister der Feder wie Jacques Berndorf haben viele, viele neue Krimis auflagenstark veröffentlicht.

So laden wir Sie ein zu immer neuen Lesereisen und Entdeckungsreisen – für Freunde der Eifel und für Freunde der Literatur.

Dr. Josef Zierden, LiteraturBüro Eifel e.V.              Prüm, im Lesemonat Juli 2013